Fortbildung

Fortbildung – raumgeben für diskriminierungssensible und machtkritische Mediation & Mediation bei Diskriminierungsvorfällen

Die Fortbildung richtet sich an bereits ausgebildete Mediator*innen. Die Weiterbildungsstunden können für den Erhalt der Lizenz BM® und das Führen des Titels zertifizierte*r Mediator*in nach dem Mediationsgesetz genutzt werden.


Inhalte der Fortbildung

Tag 1

  • Wissensvermittlung und Begriffe zu Diversität & Antidiskriminierung
  • Schwerpunkte: Rassismuskritik, Gender & Sexualität und Ableismus
  • Sensibilisierung für die Lebensrealitäten von Menschen mit Diskriminierungserfahrungen
  • Selbstreflektion der eigenen Sprecher*innenposition
  • Positionierung als Mediator*innen
  • Unconscious Biases
  • Die Psychologie hinter Emotionen

Tag 2

  • Machtdynamiken in der Mediation
  • Intersektionalität in der Mediation
  • Wann ist Mediation das richtige Verfahren?
  • Welche Methodik bietet sich an?
  • Warum Sprache hier nochmal besonderer Achtung bedarf
  • Übungen: Mediation in Diskriminierungsvorfällen

Die Fortbildung wird von Agnes Dyszlewski (sie/dey) geleitet. Agnes ist Wirtschaftspsychologin, Mediatorin BM® und geprüfte Vinyasa-Yogalehrerin. Parallel arbeitet Agnes auch als Dozentin für Mediation und unterrichtete die letzten zwei Jahre mit dem Schwerpunkt auf Rassismuskritik. 2017 fing Agnes mit bildungspolitischer Arbeit in Schulen zu Antidiskriminierung an und arbeitete in unterschiedlichen Organisationen u.a. auch als Workshopleitung zu Gender & Sexualität. Das Tätigkeitsfeld von Agnes als Mediatorin ist der Arbeitskontext – vom Konzern bis hin zur queeren Bar.

Agnes Arbeit zeichnet sich durch einen diskriminierungssensiblen und machtkritischen sowie achtsamkeitsbasierten Ansatz aus. Agnes vermittelt auch bei Diskriminierungsfällen im Arbeitskontext.

Nächste Termine

  • 25./26.05.24
  • 26./27.10.24

Die Fortbildung findet online über Zoom jeweils von 9-17:00 Uhr statt. Die Teilnehmendenanzahl beträgt max. 12 Personen.

Kosten

420 € (inkl. MwSt.)

Ermäßigter Preis 320€ (inkl. MwSt.) für Studierende und Auszubildende – bitte reicht mit Eurer Anmeldung einen Nachweis ein

Der Preis enthält Seminarunterlagen und eine Teilnahmebescheinigung über 14 Zeitstunden.

Die Anmeldung wird nach Überweisung des Beitrages bestätigt. Es gelten folgende Stornierungsbedingungen: Bis 4 Wochen vor der Veranstaltung kann kostenlos storniert werden. Bis 2 Wochen vorher werden 50% der Kosten in Rechnung gestellt. Bis 3 Tage vorher werden 100% der Kosten in Rechnung gestellt. Es besteht immer die Möglichkeit das Seminar zu einem anderen Zeitpunkt zu besuchen, womit die Stornierungsgebühren entfallen.


    Anmeldung

    Persönliche Angaben

    Seminare

    Rechnungsempfänger*in

    Was sind Deine bisherigen Erfahrungen bzw. Berührungspunkte mit diesem Thema?

    Raum, wenn Du Agnes noch etwas mitteilen möchtest

    * Pflichtfelder


    Für Anfragen und oder Beratungen schreibt uns einfach eine nachricht@raumgeben.de oder bucht ein kostenloses Erstgespräch über unseren Kalender.